Gepostet: 10.04.2019

Stein auf Stein GmbH - Vermögensverwaltung seit 1992

MSCI World seit Januar 2019
An der Wall Street wurde 2018 der schlechteste Dezember seit 1931 dokumentiert. Diese Entwicklung blieb natürlich nicht ohne mediale Wirkung: Diese sorgte dann bei ungeübten Verbrauchern für Verunsicherung, für Zurückhaltung, und bei manchen sogar für ein „Jetzt-gerade-nicht“.
Doch dann, was ist seit Januar 2019 geschehen: Ein Kursanstieg folgte, den wir selten so stark erlebt haben: Beinahe 15% Zuwachs seit Januar! 15% (!!!).
Es könnte nun, nach der letzten Korrekturphase, eine neue langfristige werthaltige Phase, so wie ich es bereits im Börseninterview prognostiziert habe, durchzusetzen. Denn viele Unternehmen sind derzeit zu günstigen Preisen zu erwerben. Bei fallenden Märkten fallen meist auch die Aktienkurse guter Unternehmen und genau in diesem Zeitpunkt kaufen unsere Fondsmanager antizyklisch zu. Dies geht jedoch nur, wenn man über die letzten Monate eine attraktive Cashposition aufgebaut hat.
Investieren Sie deswegen stetig. Ansonsten werden Sie immer den Kursverläufen hinterherlaufen, und gleichzeitig immer zu teuer und damit zu riskant investieren. Investieren Sie daher ganz einfach monatlich in einen hervorragend gemanagten Valuefonds, der nachweislich langfristig überdurchschnittliche Gewinne nachweisen kann.
Auf welche andere Art und Weise könnten Sie ansonsten dauerhaft und nachhaltig Gewinne erzielen? Unser Ziel ist und bleibt der Kapitalerhalt und -zuwachs unter gleichzeitiger Vermeidung des permanenten Kapitalverlustes. amh
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.